Yogathema des Monats April: Flexibilität


In diesem Monat möchte ich dich einladen mit mir am Thema Flexibität zu arbeiten. Damit meine ich nicht nur deine körperliche Gelenkigkeit, an dieser werden wir natürlich weiterhin in unseren Yogastunden feilen :) Aber ich möchte dich auch herausfordern, deine geistige Flexibilität zu überprüfen.

Wir befinden uns ja nun im Wassermannzeitalter und da ist es sehr wichtig sich schnell an neue Gegebenheiten anzupassen. Jeden Monat bekommen wir ja gerade neue Regeln auferlegt, an die wir uns halten müssen. Fällt es dir schwer diese Regeln hinzunehmen? Ärgert es dich, wenn du dich nicht so entfalten kannst, wir du es dir vorgestellt hast? Möchtest du, dass alles wieder "so wie früher" ist? Fühlst du dich eingeschränkt oder findest du immer neue kreative Ansätze, wie du (ohne Regeln zu brechen) deine eigenen Wünsche und deine Entwicklung trotzdem vorantreiben kannst?

Auch hier gibt es kein richtig oder falsch, es soll dich nur anregen dich zu beobachten, zu reflektieren und vielleicht inspiriert es dich, nicht den Kopf hängenzulassen und zu warten bis alles wieder "normal" ist sondern diese herausfordernde Zeit zu nutzen, trotzdem deine Pläne zu schmieden, und sie vielleicht in anderer From als ursprünglich gedacht, umzusetzen.

Flexibilität und Beweglichkeit sind voneinander abhängig, körperliche Beweglichkeit ermöglicht geistige Flexibilität, doch genauso kann geistige Flexibilität dir mehr körperliche Beweglichkeit schenken, wenn du dir diese vorstellen kannst.

Ich wünsche dir einen bewegten Monat April mit vielen schönen Momenten im Äußeren und im Inneren, drinnen und draußen.




© 2023 Galerie Morgen. Erstellt mit Wix.com

Lindenstraße 507 - 10555 Berlin

  • Facebook Clean
  • Twitter Clean